Waterloo liegt im Vilstal

Generalprobe, es ist dringend Zeit für eine  Generalprobe. Für die Cyclassics.  Endlich die hundertzwanzig Kilometer fahren, vielleicht auch mehr. Und mit den voraussichtlichen fünfhundert Höhenmetern. Diese Gedanken spuken schon länger in meinem Hirn herum.

Schon letztes Wochenende sollte es sein, aber da war es zu heiß, zu gewittrig, und so wurden es nur fünfundsechzig. Also dann nochmal. Ich frage beim Bruder an, der winkt aber ab, er ist überbucht. Der Mann dagegen sagt sofort ja. Wir wollen früh los, die Zeit nutzen, die der Sohn in seinem Teenagerkoma verschläft. Ich bastel eine Acht durch das Vilstal zusammen, weil die Landschaft dort ist hügelig (wegen der Höhenmeter), ich will dem Mann den Vilstalradweg zeigen (weil den mag ich), und weil es dort insgesamt schön ist. Waterloo liegt im Vilstal weiterlesen

Halt mal schnell …

Seit ein paar Wochen fahre ich nun mein Giant Anyroad 2 mit dem Bremsenupgrade. Die alte Avid BB5, die bei meinem 2015er Modell noch serienmäßig verbaut war, verabschiedete sich ja auf besorgniserregende Weise. Der Radschrauber meines neuen Vertrauens empfahl eine TRP Spyre-Scheibenbremse sowie eine größere Scheibe. Und er versprach soundsoviel Prozent bessere Leistung. Halt mal schnell … weiterlesen

Flicken oder nicht?

Während ich gemütlich den Grand Départ deR Tour de France ansehe und mich an den schönen Rädern und den strammen Wadeln ergötze, obduziert der Mann mein Rad. Er muss genau hinschauen, denn das Loch befindet sich unter einem Schlauchflicken. Die Naht dort ist geplatzt. Und das wirft wieder die Frage auf: Flicken oder nicht flicken. Ich bin ja eher der Neuerschlauchdraufundgut-Typ während der Mann gerne flickt. Wobei wir bei letzterem schon recht gemischte Erfahrungen gemacht haben. Gute und nicht so gute.

Wie haltet Ihr es mit einem punktierten Schlauch? Flickt Ihr oder zieht Ihr gleich einen neuen ein?