Schlagwort-Archive: Große Tour

Aufarbeitung

Seit über einer Woche bin ich nun wieder daheim. Und merkwürdig sprachlos. Aller unterfränkischer Unkenrufe zum Trotz fiel mir die Rückkehr ins bürgerliche Leben überhaupt nicht schwer. Im Gegenteil, der alte Trott war schnell wieder da. Plus, dass ich so richtig müde war, tagelang und ohne Grund eigentlich. Zehn Stunden Schlaf reichen meistens aus, den Tag gut durchzustehen. Aber nicht so letzte Woche. Erst am Freitag wache ich morgens auf und fühle mich frisch. Ich mutmaße, dass es die Höhenkrankheit ist. Immerhin war ich jetzt wochenlang quasi auf null Meter über Null, manchmal sogar darunter. Und jetzt plötzlich wieder auf über fünfhundert.
Allerdings ernte ich bestenfalls ein mitleidiges Lächeln, wenn ich diese Theorie verbreite. Vielleicht war es ja doch was anderes. Aufarbeitung weiterlesen

Ist Weihnachten schon vorbei?

Die Märzenbecher, Winterlinge und Schneeglöckchen blühen schon seit Wochen, der Weihnachtsbaum liegt auch schon seit drei Wochen auf dem Brennholzhaufen, im Einkaufladen muss man sich neuerdings an Ostereiern und -hasen vorbei drücken bevor man zur normalen Schokolade kommt. Ich kombiniere: Weihnachten ist vorbei. Ergo auch die Weihnachtspause in diesem Blog. Problem ist nur, dass ich so eine kleine Schreibblockade hatte, eine Bloggade sozusagen. Deshalb ist vieles der letzten Wochen unbeschrieben geblieben und soll hier nur kurz mal erwähnt werden. Im Schnelldurchlauf sozusagen:

Winter
Fuchsspuren im Schnee
Fuchsspuren im Schnee

Ja, hatten wir. Glaube ich jedenfalls. Ich erinnere mich an drei Tage, die ich durch den Schnee gestapft bin auf meinem Weg zur Arbeit. An Spuren im Schnee, tierischen, denn vor mir ging kein Mensch in dieser Wildnis zwischen A99 und S-Bahnlinie.

Training

Steht ganz im Zeichen der Großen Tour (s.u.). Radfahren, Rückentraining, Kondition. Im Januar habe ich über 300 Kilometer  und 20 Stunden zusammengesammelt, gehend, radelnd, schwimmend, rudernd. Februar ist ein bisschen mau, aber März wird wieder gigantisch. Muss es auch. Ist Weihnachten schon vorbei? weiterlesen