15 Sekunden

Freud und Leid so nah beinander. Heute war eher wieder ein Tag der Freude. Denn ich habe meinen Dreikilometerrekord unterboten: um satte fünfzehn Sekunden. Man wird ja genügsam.