So müde

So ein schöner Herbsttag. Heute morgen sehr frische Luft, nebelig, das Laub schön bunt, und der örtliche Badesee dampft wie eine große Badewanne in der Wiese. Der Ostwind verspricht einen schönen Tag – und bringt mich fast um. Meine Beine sind sooo müde (ich auch, aber das liegt daran, dass ich nur fünf Stunden Schlaf hatte heute Nacht). Ich überlege bei der Autobahnüberführung ernsthaft, ob ich absteige und schiebe. Die dreizehn Kilometer übers Land ziehen sich endlos. Fast zehn Minuten bin ich langsamer als sonst.

Auf dem Rückweg scheint die Sonne wie versprochen und der Ostwind weht mich nach Hause, aber müde bin ich trotzdem endlos. Ich glaube, ich mach mal eine Trainingspause. Schwimmen fällt morgen eh aus wegen Feiertag.