Midnight Run

Mein Trainingsplan ist seit zwei Wochen etwas durcheinander gekommen. Ursprünglich waren Dienstag, Freitag und Sonntag meine Lauftage. Wetter, Termine und andere Widrigkeiten haben das jedoch einmal sabotiert und schon ist alles anders.
Mein Freund Endo Mondo sieht das gelassen: Er markiert ein fälliges und überfälliges Training einfach rot und roter und wartet geduldig, bis ich es dann mal aufrufe und ablaufe.
Weil ich aber unser Planziel von 5 km in 30 min. vor Jahresende noch schaffen will, muss ich mich ranhalten. Ursprünglich steht das nämlich für den 28. Dezember im Plan. Das lässt nicht viel Spielraum.
Und das hat mich dann auch getrieben, heute nach einem Kneipentermin um kurz vor zehn noch in die Laufschuhe zu springen und vierzig Minuten durch die Nacht zu laufen. Und gar nicht mal schlecht. Mein Cooper hat sich um zehn Meter verbessert und hat jetzt offiziell eine sechs nach dem Komma. Sieht gleich viel schicker aus, find ich.