Sonntagmorgen

Sieben Uhr. Der Wecker. Gar nicht schlimm. Mein Mann und ich. Vereint auf den ersten zweihundert Metern. Dann wird es ihm zu langweilig. Er zieht ab, und ich werde ihn wahrscheinlich erst in einer sehr guten Stunde wieder sehen.
Derweil trabe ich durch die Botanik. 44 Minuten brauche ich für niedliche 4,3 Kilometer. Das für sich ist nicht blogenswert. Dafür ist es durchaus erwähnenswert, dass ich die dreiviertel Stunde ohne größere Gehpausen geschafft habe.