Es ist ihm peinlich

Heute morgen. Bahnübergang, Schranke zu. Schild sagt: Bitte Motor ausmachen. Betrifft mich nicht auf dem Rad. Aber hinter mir tuckert es laut. Ich dreh mich halb um, um zu sehen, was das ist. Ein uralter Spider mit einem Fahrer, der wild gestikuliert. Wahrscheinlich will er mir sagen, dass er seine Karre nicht mehr ankriegt, wenn er sie jetzt ausmacht.

Mir egal. Die Schranke geht auf. Wir fahren weiter bis zur nächsten roten Ampel. Der Spider steht jetzt neben mir und dreht hochtourig. Ich geh ein paar Schritte vor, damit ich nicht völlig in der Abgaswolke stehe.

Ampel grün. Der Spider überholt mich auf der Kreuzung. Der Fahrer schreit mir ein “Entschuldigung” durch das offene Beifahrerfenster zu. Ich winke ab und denke mir nur: Schon blöd, wenn einem seine Karre peinlich ist. Spaß kann das keinen machen.

P.S.: Das Beitragsbild ist zwar auch von heute, hat inhaltlich mit dem Beitrag jedoch wenig zu tun.