Es wollte nicht mehr

Mein kleines S3 mini hat heute einen Suizidversuch unternommen. Es wollte nicht mehr. Gut, es ging ihm nicht mehr gut in der letzten Zeit. Es wurde ihm schnell alles zu viel, die Arbeit ging nicht mehr gut von der Hand und es ermüdete schnell.
Aber ist das ein Grund, sich in die Tiefe zu stürzen? Aus meiner Hosentasche auf den harten Boden. Das hat es schon öfters gemacht, ich dachte bisher, es war aus Übermut und es ging ja auch immer gut, dank der Schutzhülle. Diesmal hat es sich das Gesicht gebrochen. Das Arme. Sieht nicht gut aus.

Ich glaube, es war echte Verzweiflung, denn erst heute morgen musste es mir mitteilen, dass mein neues Handy sich unaufhaltsam nähert: aus China über England ist es heute morgen bereits in der DHL-Niederlassung Leipzig angekommen.

Schade, ich hätte das S3 gerne auch noch weiter als Ersatz verwendet, es war mir ans Herz gewachsen. Aber das war ihm wohl nicht genug.

Ein Gedanke zu „Es wollte nicht mehr“

  1. Liebe Alexandra,
    oh, das arme Kleine! 😉
    Ich kenne diese suizidalen Elektrogeräte auch recht gut… blöderweise treten sie bei mir immer gehäuft auf! :O

Kommentare sind geschlossen.