Ventillicht II

Ventillichtlein

Nikolausi hat ein neues Spielzeug gebracht: Ein Ventillichtlein. Eigentlich hat der Mann welche gekriegt, in Blau passend zu seinem Rad. Aber damit es sich lohnt habe ich mir auch gleich ein paar grüne mitbestellt.

Ventillicht muss auf die Einweihung warten
Ventillicht muss auf die Einweihung warten

Ein Ventillicht ist ein Licht, was man auf’s Ventil steckt, Auto oder Rad oder Motorrad. Und wenn das Lichtlein bewegt wird, leuchtet es.  Immer bedacht auf Sicherheit im Straßenverkehr, zumal in der Dunkelheit, denke ich, dass ein zusätzliches Licht nicht verkehrt sein kann.

Ich wollte schöne Bilder, also musste die Fotocrew heute abend noch ran. Ich fahre auf und ab und auf und ab und Sohn und Mann geben Anweisungen und drücken auf den Auslöser. Es sind ein paar ganz lustige Effekte dabei herausgekommen. Leider weniger grün als ich erhofft hatte.

Als Fahrerin merke ich nicht viel von dem Licht, außer dass es ein bisschen von unten hoch blendet.  Gesehen wird man mit diesem Licht auch im Wesentlichen nur von der Seite. (Auf den Fotos oben habe ich übrigens mit Absicht kein weiteres Licht an, von wegen dem Effekt, sonst fahre ich schon etwas beleuchteter!)

Wer ein bisschen mehr will und auch ein bisschen mehr ausgeben will, könnte sich mal das Revolight Projekt auf Indigogo ansehen. Deren Lichtlein strahlen nach vorne und hinten und blinken und können mit dem Handy sprechen und das Wetter vorhersagen. Supercool stuff.

Links:

3 Gedanken zu „Ventillichtlein“

Kommentare sind geschlossen.