Wir sind Erster!

Karlsfeld-Triathlon. Endlich. Wieder ein Gänsehauterlebnis für mich. Das Gejohle und Gepfeife und Anfeuern geht mir echt unter die Haut. Und das Grinsen der AthletInnen, die vollkommen stolz aus dem Wasser steigen, ist Gold wert. Da vertrag ich sogar Helene Fischer und Rammstein, die aus den Boxen plärren.
Ich war hin und hergerissen, ob es jetzt eine gute oder nicht so gute Entscheidung war zu kneifen. Das Volk, was beim Volkstriathlon mitgemacht hat, war schon recht durchmischt und ich hätte da ganz gut reingepasst. Hätte hätte Fahrradkette.
Das Hadern hilft jetzt nix mehr. Nächstes Jahr gibt es wieder Veranstaltungen und bis dahin bin ich noch ein Stückchen fitter. Kann dann auch noch besser laufen, und habe auch keine Angst mehr vor der Gesamtsituation. Und vielleicht finde ich bis dahin auch eine(n) MitstreiterIn.

Meine Startnummer und ihr neuer Besitzer haben übrigens grandios mit einem ersten Platz gefinisht. Was hab ich mich gefreut! Herzlichen Glückwunsch.

Achja, und die deutschen Fußball-Männer sind auch endlich mal wieder Erster geworden.

 

Ein Gedanke zu „Wir sind Erster!“

  1. Gratulation zum 1. Platz :-).
    Auch wenn es nur deine Startnummer war. Aber immerhin. Die hat dir jetzt schon mal gezeigt, wie es geht 🙂
    Ja, so einen Triathlon anzuschauen ist schön. Ich bekomme da auch immer Gänsehaut. Und würde am liebsten mitmachen.
    Ich denke es ist gut, das du gesehen hast, was dein Ziel ist, und nächstes Jahr wird nicht gezögert 🙂
    Liebe Grüße
    Helge

Kommentare sind geschlossen.