Downsizing

Mein Freund Endo Mondo backt jetzt wieder kleinere Brötchen mit mir. Und das kam so: Neulich sollte ich einen Fitnesstest machen. “Run 12 minutes as fast as you can.” Und mit diesem Ergebnis würde er meinen Trainingsplan anpassen, hat er angedroht. Ist schon recht, dachte ich mir.
Ich lauf also los und gebe mein Bestes. Leider war das noch in meiner Erkältungsphase und mein Bestes an dem Tag war schlechter als mein Bestes, was ich schon mal September geschafft hatte. Aber mein Freund Endo Mondo ist da knallhart. Alle folgenden Trainingseinheiten sind jetzt wieder bei dreißig Minuten und um die drei Kilometer.
Ein bissel enttäuscht bin ich ja schon, aber realistisch ist es, muss ich zugeben. Und es bleibt ja mir überlassen, ob ich noch zehn oder fünfzehn Minuten drauf lege. Oder mal schneller laufe. Der nächste Fitnesstest folgt erst wieder nach achtzehn Läufen. Das ist voraussichtlich Mitte Dezember, denn inzwischen bin ich etwa zwei Wochen im Verzug. Es ist eher unwahrscheinlich, dass ich das Trainingsziel, nämlich die fünf Kilometer in dreißig Minuten, bis Silvester schaffe.